Gruppenunterricht für Anfänger

Die Gruppen des Anfängerunterrichts bestehen aus vier bis fünf Kindern, die sich gemeinsam um zwei Ponys kümmern.

Sie helfen sich gegenseitig, putzen zusammen, während einer auf dem Pferd sitzt, unterstützt ein anderer durch Führen vom Boden. So kann sich der junge Reiter auf das Gleichgewicht und auf die Aufgaben/Spiele bzw. auf die neu erlernte Hilfengebung konzentrieren.

 

Bei widrigen Wetterbedingungen erfolgt in der Regel Theorie-Unterricht im Aufenthaltsraum oder im Heulager.

 

 

Der Unterricht findet wöchentlich außerhalb der Ferien/Feiertage statt, dauert 90min und kostet als Zehnerkarte 160€.

 

Eine Zehnerkarte hat immer die Gültigkeit von 12 Unterrichtseinheiten. Das heißt, dass das Kind zweimal dem Unterricht fernbleiben kann, ohne dass dies berechnet wird.

Um rechtzeitiges Absagen wird dennoch gebeten.